#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Montag, 30. Januar 2012

für einen guten überblick

bei einem grossen schritt
habe ich lieben froinden eine "akte hauskauf" 
(diese freebies von ina haben mich direkt zum titel inspiriert...)
gewerkelt.

einen bundesordner dick in watte und stoff gepackt 
und den titel aufgestempelt
 verschiedene register gebastelt für dinge wie die bank, haus, ideen, listen, bilder...
und zu guter letzt wellpappe zünftig bearbeitet
..möge über diesem haus nach jedem gewitter ein regenbogen stehen...

Freitag, 27. Januar 2012

ein strickschal

ist hier in den letzten tagen entstanden.

es ist ein geburtstagswunschschal von hochverehrten fröilein.
(ganz im gegensatz zu mir mag sie es zur zeit schön kuschlig und warm um den hals.
zum glück hab ich noch solche wolle gefunden..)

Sonntag, 22. Januar 2012

fröilein p transferiert...

ein bild auf eine leinwand
(für dich und dich)

ich habe mir ein bild in sepia ausgedruckt, bei dem ich die kontraste etwas verstärkt habe.
sonst brauchts nur noch eine leinwand 
(oder stoff. denn damit funktionierts genau gleich),
acryl-gel-medium "heavy" 
(funktioniert auch mit anderen gel-medien.. einfach mal ausprobiern..)
und einen pinsel.
 das gel-medium auf die ganze leinwand aufstreichen
 den ausdruck vom bild mit der bedruckten seite nach unten 
vorsichtig auf das gel aufstreichen. andrücken.
(beachtet, dass z.b. schriften spiegelverkehrt ausgedruckt werden müssen!)
 die geschichte durchtrocknen lassen. idealerweise über nacht.
wenn es durchgetrocknet ist,
die gesamte oberfläche mit wasser besprühen.
 kurz einziehen lassen.
 das papier vorsichtig abziehen.
 wo nötig (mit vorsicht!) das papier wegrubbeln
 mit einem groben pinsel die gröbsten papier-rubbel-reste wegstreichen
 wer mag kann zum schluss noch eine dünne schicht vom gel-medium auftragen.
 das verschliesst die ganze sache.
und es gibt matte medien, glänzende medien, perlmut....
hier ist es acryl-malmedium *kristall*
 zackzarrap!
wenn die oberste schicht durchgetrocknet ist, sieht s so aus.

viel spass beim experimentieren :)

(für die, die es auf stoff versuchen...
macht testreihen, bevor ihr in serie geht!!
ich habe KEINE AHNUNG, wie gut sich das z.b. auf kleidung hält.. 
ich gehe davon aus, dass es maximal handwaschbar ist... !)

edit: die idee ist übrigens nicht neu :) ich habs nur spontan bebildert!

Freitag, 20. Januar 2012

mein 2011

in ein maxi-album nach petra verpackt

das original-kit von der auszeit ist schon lange im rohbau "fertig".. 
das es mir aber sooo gut gefällt ist es wohl ungeachteterweise 
in die "heilig"-kategorie gerutscht 
(die eine oder andere von euch wird wohl wissen, was ich mein :))
...
das heisst... 
das muss richtig gut werden. 
und die richtigen bilder rein und so..

weil ich die maxi-album-idee aber total mag,
habe ich mir gestern beim minicrop mit frau hase einen neunen rohling gebaut.. 
die masse ein bisschen geändert.
die farben geändert.
den befüll-plan nächtens nochmal verworfen.
und kann nun 
-total zufrieden-
einen ich-rückblick auf das vergangene jahr präsentieren...

 mangels cardstock in "spezial-zuschnitt" ist die lasche etwas kürzer geraten :)
die schwarz/grau/grün/craft-kombi gefällt mir total gut
 die bilder sind mittels gel-medium auf stoff transferiert
 und das journaling... jaja... das funktioniert irgendwie nur in mundart :)

..
und nun mache ich mich auf die pirsch nach "guten" fotos für den rohling :)

Montag, 16. Januar 2012

die sketch-ladies

haben diesen monat den ersten sketch gezeigt.
die challenge:
kein pp, dafür washi und stempel zu verwenden.
(ha! das ist eh meins :o))

und weil die papierschnippsel-welle nicht abflaut, sind gleich zwei LOs entstanden:

ein seltenes bild... das p. tanzt mit einem heiss begehrten affen  ;o)

und dieses banksy-bild hat schon eeewig auf die zündende idee gewartet, 
um "gebührend" verscrappt zu werden...

endlich..

habe ich mich an die wickeltasche gewagt, 
die schon vor einiger zeit gewünscht wurde...
ganz schlicht sollte sie werden. 
und wenn sie gefällt, 
dann landet sie bald auf einem andern kontinenten :o)

Donnerstag, 12. Januar 2012

der "loop für mich"

war ja ein vorhaben von dieser und dieser dame :o)
und ich hab mich ganz frech dazugequetscht...

da ich zur zeit am liebsten viel aber ganz leichten stoff 
um meinen hals trage (und das täglich...),
habe ich den hauch von baumwolle verarbeitet, 
den ich im sommer erstanden habe.

die geschichte passt 4 mal um meinen hals 
und passt perfekt zu meinen stiefeln.
und genauso stürzt sich das p. nun in den wahnsinn des alltags
:o)
 
habt einen wundervollen tag!

Sonntag, 8. Januar 2012

langsam aber sicher

entstehen hier wieder dinge :)

und die soll ich gefälligst (!) zeigen..

(wurde mir heute so zugetragen ♥)

nundenn...

dieser post von sandra 
hat mich zu diesen stücken
 inspiriert.

die letzten weihnachtslichter wurden verscrappt
(ohne papierschnippsel-und-foto-gewusel geht zur zeit irgendwie gar nix :o))

und.

ich bin seit ein paar tagen im besitz von diesem wundervollen e-book...
(merci!)

an der wundervollen umsetzung arbeite ich noch :-)

ich muss mich noch anfreunden mit diesem bügeleinlagenklebezeugs. 
und mit exaktem abmessen. 
beim stoff. und der pappe.
und und und
...

es folgt bald ein vorzeigbareres stück *versprech*

Sonntag, 1. Januar 2012

cheers!

(o.winfrey)