#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Dienstag, 31. März 2015

hallo kleiner mann

letztens war ich mit dem patenkerl im zoo.

inzwischen kann der kleine herr ja alleine laufen.

die sache mit dem gleichgewicht
(und das einschätzen von potentiellen gefahren)
steht aber auf einem anderen blatt
:)

ich denke, für allfällige beobachter haben wir ein ziemlich unterhaltsames bild abgegeben...
kleiner mann erkundet die welt.
das pony hechtet hinterher.

frau pony will -ganz pädagogin- auf tiere zeigen. erklären.
und all so was.

hätte sie sich aber sparen können.
denn der kleine mann findet vor allem die vögel, 
die über die gehege fliegen spannend.

es gibt fotos, die ein pony zeigen, 
das einen auf erklärbär macht (inklusive gesten. natürlich). 
der patenkerl sieht derweilen wohin?
zu den vögeln. 
natürlich.

(hier kann ein smiley eingefügt werden, das sosehr lacht, 
bis ihm die tränen kommen..)

hier aber nun das layout zum "ganz allein ganz viel laufen"
mit dem Aprilkit und den Add ons von Dani Peuss


Mittwoch, 25. März 2015

schön!

genau das ist es!

wunder- wunder- wunderschön!

wenn die blumen endlich auch draussen wieder die oberhand gewinnen :)

ich mag hintergründe aus dunklem PP unheimlich gern.
jedoch finde ich es jedes mal aufs neue eine grosse herausforderung,
das gleichgewicht zwischen der basis und dem, was ich drauf so mache, herzustellen.

für dieses LO habe ich versucht, dieses gleichgewicht herzustellen, 
indem ich unter dem foto mit weisser und goldener acrylfarbe einen "spiegel" aufgestrichen habe.


der #schön - stempel ist aus der klartextstempelplatte *irgendwann*




Sonntag, 22. März 2015

die nächsten

zwei lektionen 
- nämlich lektionen fünf und sechs der studio calico colour theory class von wilna furstenberg - 
hab ich dieses wochenende umgesetzt.


lektion fünf waren achromatische farben und schablonieren:

ich hab dazu nach wilnas anleitung eines ihrer cutfiles in eine mask umgewandelt 
und mit dem cameo ausgeschnitten.
das foto ist ein sehr wundervolles und neues vom patenkerl ♥



ich habe hier eingefärbtes gelmedium durch die masks gestrichen 
und mit stark verdünnter tinte auf dem cardstock herumgepinselt :)


die embellishments sind zum teil mit dem cameo geschniten, 
zum teil aus den tiefen meiner schubladen oder kitreste.





die sechste lektion befasst sich mit schattierungen von farben und der verwendung von glanz-medium


ich habe die farben vom foto aufgegriffen und grosszügig farbe angerührt :)


ich mag diesen tropfeffekt, den man so hinbekommt total gerne...
aber ich bezweifle, dass ich das noch oft wieder aufgreifen werde...
dazu bin ich einfach zuuuu ungeduldig :)


Samstag, 21. März 2015

zwei layouts

mit den dani peuss märzkits und add ons aus der kategotie "wenn die pferde mit dem pony durchgehen"

mein estes layout mit der neuen cameo.
und mit ziemlich viel farbe:)
 

dieses layout kommt ohne cameo aus, 
spart jedoch auch übehaupt nicht an farbe :)

(und ja. ich werde das nächste mal in irland nachsehen gehen, 
ob diese unheimlich sinnvollen verkehrsschilder bei flut auch noch zu sehen sind :))



Donnerstag, 19. März 2015

manchmal

brauchen auch schwierige momente, unangenehme gefühle oder traurige gedanken ihren platz.

hier habe ich ein aktuelles foto von meinem opa und mir 
und meine gedanken dazu (die verstecken sich auf dem tag hinter dem bild)
mit dem wundervollen dani peuss mätzkit und den add ons verscrapt.


Dienstag, 17. März 2015

allerlei neue dinge

in meinem kleinen leben
wollten mit dem dani peuss märzkit und den add-ons 
gerne festgehalten werden...


neu 
ist der hamsterradfaktor in meinem leben
(zumindest fühlt sich das jeweilen an wie n hamsterrad..)




somit gibts neuerdings auch "nach-dem-hamsterradbilder" vom pony:





neu 
ist auch meine neue umhängetasche...

seit ich mich erinnern kann habe ich herumgejammert und nach der "richtigen" kleinen tasche gesucht..
zu meinem geburtstag hab ich nun letztens die perfekte ebensolche geschenkt bekommen...




und.
auch neu ist dieses schätzchen...

da hab ich lange dran rumstudiert (und, wie manche wissen auch gehadert ;)) - aber zum schluss hat mich die silhouette-fraktion doch noch gekriegt...

und ich bin bis anhin mehr als zufrieden mit dem teilchen!



Sonntag, 15. März 2015

halbzeit

ist bei der studio calico color theory class von wilna furstenberg,
 die ich zur zeit "besuche"

mein allererster onlinekurs!

meine spannung bis zum ersten tag war riesig, hatte ich doch keine genaue vorstellung, 
was mich denn da so erwartet...

und nun? 
bin ich hin und weg.

vier wochen lang, zwei lektionen pro woche.
wilna beschäftigt sich mit der farbenlehre und gibt, 
nebstdem man ihr in den videos beim werkeln über die schulter sehen kann, 
hausaufgaben.

jeweils ein thema zur farbenlehre in kombination mit einer technik, die sie im video näher vorstellt.

lektion eins waren die primärfarben und impasto-technik:

ich habe mich für blau entschieden und den hintergrund mit der impastotechnik gestaltet 

(die margariten im hintergrund sind  übrigens ein klassischer cameo-newbie-verschnitt...
das messer war eindeutig auf einer zu niedrigen stufe eingestellt :))



lektion zwei waren komplementärfarben und stempeln in acrylfarben:

hier habe ich kurzerhand zu einem meiner handgeschnitzten stempel gegriffen...



lektion drei waren warme farben und "brushstrokes":
da das  durchtrocknen der hintergründe SO lange dauert, 
habe ich in der trocknungszeit vom ertsten noch einen zweiten hergestellt.
klare sache, dass ich dann auch beide verwenden wollte...



und lektion vier war dann kalte farben und schrift - techniken:

hier erklärt es sich irgendwie vonselbst, warum ich gleich zwei hintergründe hergstellt habe 
:)




merci fürs ansehen!


Mittwoch, 11. März 2015

zwei blumenlayouts

mit dem märzkit von dani peuss und den add ons


beim ersten layout hab ich mir an irgend einem eher 
trübgrauen februartag luft verschaffen müssen - 
ich hatt da solche sehnsucht nach wärme. licht. frühling.

da mutter natur zu dem zeitpunkt in meinen breitengraden 
noch keine blumen aus dem boden hat spriessen lassen, 
hab ich mir kurzerhand meine ersten tulpen vom jahr gekauft und fotografiert.




das zweite layout will gar nicht so wahnsinnig viel sagen.
meine mama hat zu ihrem geburtstag unteranderem diesen prächtigen mohn bekommen.
den musste ich einfach fotografieren und verscrappen.
ohne grosse, "besondere" geschichte dahinter.



Montag, 9. März 2015

ein layout zum neuen jahr :)



besser spät als nie, oder?
:)

der clou an der ganzen sache war. ist.
dass wir vor hatten, das neue jahr mit einem dramatischen korkenknall willkommen zu heissen...

schon klar, dass sich dieser bescheuerte korken erst eine gefühlte halbe stunde später, 
nach etlichen versuchen von mehreren personen aus dem flaschenhals bequemt hat, oder?!





das material ist aus dem dani peuss märzkit und den add ons.
hier zu finden

Sonntag, 8. März 2015

was für ein tag...


ich denke, ich hatte heute diesen "jetzt! jetzt! - jetzt kommt der frühling!"- Moment :)

schon erstaunlich, was die veränderte lichtqualität, spriessendes grün 
und das bisschen mehr wärme jedes mal von neuem so ausmachen...



ich für meinen teil hab den spaziergang am see 
mit einem wundervollköstlichen death by chocolate zelebriert ♥

und.

am abend.

wieder daheim.

hab ich glücksfee gespielt!

und zettelchen beschrieben.
gefaltet.
umhergewirbelt.
und dann eins gezogen:
 

Fräulein Heiterkram

lass mir doch per mail die daten zukommen, 
an die ich das duck tape täschlein schicken kann.
:) 

Montag, 2. März 2015

Duck Tape Täschlein

letztens habe ich ein zweites täschlein aus meiner rolle duck tape geklebt.


und weils einen solchen spass macht, 
habe ich gleich eine anleitung fürs dani peuss forum geschrieben...

den link zur anleitung findet ihr übrigens 

ich bin mir nicht sicher, ob diese geklebten täschleins für die ewigkeit gebaut sind..
aber sie machen grossen spass und sind unverschämt schnell gemacht.

deswegen habe ich mich dazu entschlossen, 
das täschlein, welches ich fürs tutorial geklebt habe,
an eine von euch zu verschenken.

jeder kommentar, der bis zum 
05.03.2015
20:00h
hier auf dem blog eingeht, wandert in den lostopf.