#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Freitag, 29. Dezember 2017

Kärtchen zum Jahreswechsel

kennt ihr das auch?

eigentlich wäre da so einiges auf der
to-do-liste...
aber..

ablenken ist was so herrlich  feines?!

so gings mir heute
:)

anstelle von wichtigen sachen machen
bin ich einem gedanken folgend

(beim sinnieren über den jahreswechsel ist mir eingefallen, 
dass julia ♥ einmal kärtchen mit wunderkerzen gezeigt hat...)

an meinen scraptisch gesessen.

-

material braucht es nicht viel..

papier, stempelkissen, embossingtinte und -pulver,  stempel, 
kleber und band, einen colorierten motiv- oder niedlichstempel :)
und wunderkerzen.
natürlich.

(ich habe mir mithilfe von brusho buntes papier gestaltet und ausgestanzt.
ihr könnt hier auch wasser- oder sonstige farben zur hand nehmen um euch das papier zu gestalten.
oder einfach ein musterpapier verwenden.)
 

bevor ich den grossen stempel (das ist der, den ich im anschluss mit embossingpulver versehen will)
abstemple,
lege ich mir das grobe arrangement (wie ich mir die karte am ende vorstelle)
  kurz zurecht um zu sehen, wo ich ihn platzieren will.


danach den grossen stempel mit embossingtinte abstempeln und 
embossingpder drübergeben.
überschüssiges embossingpulver vorsichtig abklopfen, die reste wieder zurück in den behälter geben.
(nicht vergessen, schmierpapier zum auffangen der krümel drunterzulegen!) 
das embossingpulver mit dem heissluftfön zum schmelzen bringen und kurz auskühlen lassen.


vor dem abstempeln der weiteren stempel lege ich mir das grobe arrangement erneut kurz zurecht -
das ist mit den durchsichtigen stempeln und stempelblöcken echt praktisch - 
so kann man sehr gezielt stempeln.


um das papier auf die karte zu kleben habe ich nur links und rechts einen streifen doppelseitiges klebeband aufgeklebt - 
in der mitte soll ja platz für die wunderkerzen bleiben.


den motivstempel und einen gruss dazustempeln,



die wunderkerzen durch die dafür vorgesehene lücke hinter dem bunten papier schieben und die beiden wunderkerzen mit einem hübschen band zusammenbinden -
fertig ist er,
der kleine gruss zum jahreswechsel!



 in diesem sinne
-
lasst es krachen!

Kommentare:

  1. oh wie wunderbar. Ich werde es mir merken und es krachen lassen;-) Ich wünsch dir einen guten Rutsch und alles Gute fürs 2018!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen