#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Montag, 6. Februar 2012

fröilein p putzt ...

(und ölt)
mal ihre nähmaschine....
dann erledigt sich auch das problem mit der fadenspannung ganz von selbst...

(dass sich hinterunter der kapsel auch noch diverses gefussel eingenistet hat, 
hab ich nicht auch noch fotografiert ;o))

siehts bei euch auch ab und an so aus??
 

Kommentare:

  1. Was für eine Nähma hast du denn?
    Ich habe mich noch nicht wirklich rangetraut meine mal so richtig auseinanderzunehmen...

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Nööö....nach jedem Nähprojekt kommt erstmal die Druckluftflasche zum Einsatz....davor wurde natürlich mein Schätzken auseinandergebaut....tss.....also ehrlich meine liebe schweizer Köstlichkeit....vernachlässigt man so eine gute Freundin....lach !
    Tja.....nach dem Spa gibt sie jetzt wieder alles !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ja. Mindestens. Und Papier staubt ja noch schlümmer als Stoff... :(

    AntwortenLöschen
  4. Huiuiui, das lohnt sich aber!!! wenigstens kannst du jetzt davon ausgehen, dass keine aufwendige reparatur ansteht, 'nur' putzen :)

    das fusselgedöns entferne ich regelmäßig mit malpinsel u pinzette, aber geölt habe ich noch nie. das maschinchen war anfangs so voll mit geschmiere. aber jetzt (gut 1jahr später) wirds wohl mal zeit?! wie nutzt du öl u wo machst du das überall drauf???
    lg angela

    AntwortenLöschen
  5. Ja!:o)
    Wo gehobelt wird fällt auch Späne...oder wie war das???*lach*
    Ich geh aber auch spät.alle 2 Wochen mit nem Pinsel durch...öl kriegt meine 1 mal im Jahr in nen speziellen Tank,da sifft nix voll!

    Na jetzt kann dein Maschinchen wieder rattern wie der Blitz!:o)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaa, den Anblick kenne ich :o Ich mach das leider viel zu selten - eigentlich immer erst, wenn an der Maschine irgendwas spinnt und ich mir denke, dass es vielleicht daran liegen könnte....tststs - ich sollte mich bessern ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Doch ja, den Anblick kenne ich auch... *grins*
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. ich hab meine bernina ja gebraucht ersteigert. und gleich beim ersten mal nähen konnte ich den transporteur nicht mehr aus der versenkung holen. also hat mein freund die ganze maschine aufgemacht, alles rausgenommen was nötig war und konnte das problem beheben :). dabei haben wir sie dann auch komplett gereinigt, also rausgesaugt und so. hatte echt viel staub drin, wurde wohl noch nie oder schon lange nicht mehr gereinigt.
    macht schon was aus, seither ist sie fast immer ein schätzchen und wenn nicht, bin meist ich schuld ... nicht sie :D.

    AntwortenLöschen
  9. ich schließ mich nadine an ... hab mich da bisher auch noch nie dran getraut bzw. hab ich's bisher erfolgreich verdrängt! ;o)
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  10. Ohja, da waiss i jetz was mir no bevorstaht! Ha mini alti klappermaschine au scho lang nümme richtig useputzt... gölt ha i scho, aber ufgschruubt nonig.
    wünsch dir no en schöne abig

    AntwortenLöschen