#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Donnerstag, 14. September 2017

Herzlayout

Ich habe das Gefühl, es führt zur Zeit kein Weg an Layouts mit ausgeschnittenen Papieren vorbei - Geht euch das auch so?

Anschauen mag ich das total gerne... 
Bis Anhin war mir "dieses Fussy Cutting" aber viiiel zu fitzelig. 
Ich hab' da in der Regel nicht sosehr die Ausdauer, drölfzig Mal dasselbe auzuschnippseln  

Als ich jedoch das Herz auf der Klartextstempelplatte "Folg deinem Herzen" das erste Mal erblickt habe, hatte ich direkt einen Plan...

Also - dann nichts wie ran an die Farben!

Ich habe mir zuerst auf einem Bogen Butterbrotpapier mit den unterschiedlichsten Farben (wasserfeste und wasserlösliche Wachsmalstifte, Sprühfarbe und Tinte und einem alten Rollstempel von American Crafts) ein eigenes Musterpapier gestaltet.

Nachdem das gut durchgetrocknet ist, habe ich vieleviele Herzen aufgestempelt und ausgeschnitten.


Danach habe ich mir die ausgeschnittenen Herzchen so auf dem Hintergrundpapier verteilt, wie ich sie haben wollte.
Ich habe darauf geachtet, dass es eine Regelmässigkeit in der Anordnung gegeben hat, die ich ausmessen...


..und nachher aufs Hintergrundpapier übertragen konnte.
An jedem Punkt im Raster eine kleine Markierung mit Bleistift, in einem zweiten Schritt dann etwas Kleber vom Roller und dann die Herzen mittig drauf..
 


Das geht schneller und einfacher von der Hand wie man denkt.
Und schaut - wie ich finde - ziemlich gut aus...



Entgegen meinem ersten Impuls, es genau so zu lassen und aufzuhängen, habe ich - mit möglichst wenig Zusatzmaterial - dennoch ein Layout daraus gemacht.


Und genau so lass ich es jetzt.



Kommentare:

  1. oh, was für ein klasse Layout! Das "Geschnipsel" hat sich definitiv gelohnt! Gefällt mir sehr.
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen