#schmutzigehändeglücklichesherz

Freitag, 16. März 2012

aus aktuellem anlass

eine kleine geschichte aus meinem leben...

mein daumen.
der mag ja manchmal ganz schön bunt sein.
manchmal ist er auch blau.
was er aber mit grösster sicherheit nicht ist, das ist grün.

 die geschichte der pflanzen in meiner kleinen welt ist kurz 
und wahrscheinlich eher tragisch :o)

es gab da früher einen (sehr armen) ficus benjamina...
er trug den übernamen "gschtrüpp" (ge-strüpp!)

ja. er hat lange wacker durchgehalten, der gute!

dann gibts da den weissdergeierwiederheisst - 
"irokesen-sukkulenten"
der hält schon jaaaahre durch!
ich bin überzeugt, dass das damit zu tun hat, dass er ein punk ist :o)

(die geschichte der ableger erspar ich uns an dieser stelle...)

ja.
dann sind da die zyklisch ausgewechselten 
fensterbank-salbei-töpfe (salvia officinalis)
überlebenswichtig für mich -
ich liiiiiiebe salbei!

und..
der aktuelle anlass:
 
ich habs doch tatsächlich hinbekommen, dass aus
"knollendieauferdeliegen"
DIE tollen dinger geschossen sind
 ich bin stolz wie oskar und freu mich jeeedes mal, 
wenn ich die schönheiten seh.

 denn sie blühn. und duften. und leben :o)

vielleicht erkär ich jetzt die hyazinthe (hyacinthus) zu meiner lieblingspflanze...

falls mir eine von euch
 mit den wundervollgrünendaumen erzählen mag,
dass die eh immer spriessen wie unkraut...
lasst mir diese kleine illusion.. 
nur dieses eine mal...bitte.danke ;-)