#schmutzigehändeglücklichesherz

Donnerstag, 14. April 2011

ich platze

(ein kleines bisschen) vor lauter stolz...

da ich ja meinen stoffmarkt-einkäufe-verarbeitungs-marathon ausgerufen habe 
UND endlich meinen riiiesen respekt vor anziehsachennähen überwinden wollte,  
(ja, liebe yvonne, ich nähe diese hübschen kleinigkeiten, damit ich nicht "an die grossen sachen ran muss")
habe ich "einfachmalso" dinge aus der ottobre, die meine mama aus dem hut gezaubert hat, genäht..

gestern (zu versuchszwecken mit dem stoff, von dem der grosse schwede noch viiel hat) dieses:




(liebe nina, ich verstehe nun deine "sucht" ;-))

und heute jenes:



(böses licht, ich weiss. )

unglaublich. das hat geklappt. und macht spass.

und nun bremse ich meinen diesbezüglichen aktionismus, 
bis ich weiss, ob das tolle mädchen, für das diese dinge sein können, da reinpasst. 
und ob sie (und ihre mama) die sachen überhaupt mag.