Montag, 1. Februar 2016

Februarkitkarten

auf wundersame art und weise sind aus dem februarkit schon nahezu stapelweise karten entstanden :)

die karten lassen sich lustigerweise in zwei kategorien aufteilen..
die einen haben einen brusho-hintergrund,
bei den anderen habe ich den hintergrund mit farben aus dem mm add on gestaltet.

die brusho-hintergründe sind eigentlich alle aus einer brusho-testreihe, 
die ich letztens durchgeführt habe..

das teufelszeug macht einfach einen riesen spass!
:)





für die folgenden drei hintergründe habe ich vor allem versucht, 
die farben aus dem mm add on auf unterschiedliche art und weise zu verwenden.



merci fürs anschaun!

Sonntag, 24. Januar 2016

Blog Hop mit den Februarkits

Herzlich Willkommen zum BlogHop mit den Monatskits von www.danipeuss.de

Folgt der Kette und lasst euch von unseren Designteam Werken inspirieren 


 Ich möchte meinen Blog-Hop Beitrag dieses Mal den Happy Tags widmen.


Ich liebe es, 
diese kleinen Schnippsel Freude in meinem Allltag zu verteilen!

im Februar - MM Add On sind diverse Distress-Medien und ein Sakura-Gel-Stift,
zudem ist die Monatsstempelplatte ist einfach zum verlieben ♥

Ich habe einen 12x12-Bogen CS mit Distress-Spray und Farbe vom Stempelkissen grundiert.
Die Farbe vom Stempelkissen lässt sich wunderbar wasservermalen, 
wenn man das Stempelkissen ein paar mal auf eine nicht poröse Fläche 
wie z.B einen Acrylblock drückt. 
Von da kann man die Farbe dann mit dem Wassertankpinsel aufnehmen und vermalen.
 
 Danach habe ich den CS in acht Tags zerschnitten.

Zum Schluss kommt dann der grosse Spass..

Das individuelle Gestalten eines jeden Tags:
Mit Stempeln,
Stickern
und allem,
was sich sonst noch so im gut sortierten Scrapper-Haushalt finden lässt
:)
 






Ich hoffe, ihr hattet Spass beim Anschauen!

Ich werde mich die Tage dran machen, die Tags in die Welt zu Tragen :)

Falls ich euch zum HappyTaggen animieren konnte,
lasst es mich unbedingt wissen!

Und nun gehts hier weiter zu Reni - ich bin gespannt, was sie Heute für euch vorbereitet hat!

Montag, 11. Januar 2016

ein paar

meiner nicht-layouts mit dem Januarkit von Dani Peuss wollen unbedingt gezeigt werden :)


zuallererst eine ziemlich schnell gemachte,
ziemlich mixed-media-ige karte:

viel brauchts dafür wirklich nicht...

aquarellpapier.
brusho.
strukturpaste aus dem MM Add on.
ein paar schnippsel aus dem kit 
und schon ist sie fertig, die karte!






die zweite  karte war mein beitrag zur vergangenen kartenchallenge im lieblingsforum.
das motto war "glitter".
ebensolchen hab ich hierfür ziemlich grosszügig auf ein stück doppelseitiges klebeband gegeben :)


und das mini?

das ist ein patenkerl-zoo-besuch-dokumentations-ding!


die basis für das album waren übrigens einfache, handelsübliche tags, 
die ich einfach beidseitig mit PP beklebt habe.




ich hoffe, ihr hattet spass bein anschaun!


Sonntag, 3. Januar 2016

Blog Hop mit den Januarkits

Hallo!

Ein frohes neues Jahr!!

Schön, dass Du Dir etwas Zeit nimmst, 
Dich durch unseren Januarkit Blog-Hop zu Klicken!

Ein paar von uns haben wieder ein paar Werke zu eurer Inspiration vorbereitet.


Dieses Mal sind es folgende DP-Mädels:

dp Blog
Mel
Ulrike
Irma
Pedi
Martina <- hier bist Du gerade!
Heidi
Anke
Marit

viel Spass beim Durchhüpfen!

-

 Ich habe dieses Mal wieder ein Mini vorbereitet.

 
 Ein Mini mit einer Reiseübersicht vom vergangenen Jahr.
Für mich.
Denn ich hab letztens festgestellt, dass ich da ansonsten den Überblick verlier :)

 
Für das Cover habe ich Buchbinderpappe mit Tapete bezogen.
 Für das Innenleben habe ich Kraft-Farbene Seiten gewählt.

Um eine kleine Herausforderung an mich einzubauen,
habe ich mich das allererste Mal an eine koptische Bindung herangewagt.
(ich würde sagen... ich sollte das nochmal üben :))

Die Innenseiten habe ich abwechselnd mit der Stukturpaste aus dem MM Add on 
und Musterpapier aus dem Kit gestaltet.


Vorausgeschickt habe ich ein paar grundlegende Gedanken 
zu meiner Reiserei im 2015 und meiner Idee zum Mini


 

Als nächstes erschien es mir als eine nette Spielerei, 
mein Reisemuster festzuhalten.

Ein Stück Papier auf die Europakarte gelegt und die Verbindungen 
von meiner "Homebase" aus aufgezeichnet.
Und nachgestickt.


Dann folgt das Innenleben, was sich eigentlich stetig wiederholt.

Das Reiseziel,
ein Lieblingsbild der Reise
und
im Umschlag hinter dem Bild werden das Reisedatum 
sowie meine Gedanken zu dieser einen Reise festgehalten.












Merci fürs Ansehen!

Wenn Du magst, lass mich doch wissen,
ob und wie du den Überblick über Deine Reisen behältst!

Und nun gehts *hier* weiter zu Heidi!