#schmutzigehändeglücklichesherz

Samstag, 9. Dezember 2017

Kennt ihr..

 'fan-girl-momente'?

 ich hatte letztens einen ebensolchen
:)

seit langer zeit folge ich steffi auf ihrem blog.

ich mag ihre werke so gerne anschauen.
 ihre werke sind so abewchslungsreich, vielseitig und frisch 
und dennoch von einer sehr klaren 'handschrift' geprägt.

(ihr seht. der fan kommt durch :o))

jedenfalls.

haben wir uns letztens getroffen.
so wirklich.
mit ein paar anderen ganz wunderbaren mädels ♥

und haben vor allem gequatscht und kaffee getrunken.

ein minicrop ganz ohne schlepperei - das ist übrigens ne sehr gute sache! :o)
 

während all dem gequassel haben wir uns auch darüber unterhalten, 
dass ich ihre 'handschrift' auf den layouts unverkennbar finde, 
obwohl sie so vielseitig sind...

und da sagt die gute doch einfach..
ja, sie müsse dem halt allem immer einen rahmen geben...

einen rahmen?
ja!

(an dieser stelle könnt ihr den grossen aha-moment einfügen!)

ja.

steffis werke sind irgendwie immer 'umrahmt'.
dass mir das nicht aufgefallen ist!

jedenfalls.

hat mich dieses gespräch dazu veranlasst, 
meine vernachlässigte nähmaschine hervorzukramen.

und diesem layout einen rahmen zu verpassen.
(und -ich glaube- das erste mal durch thickers zu nähen.)


und ich muss feststellen 
-
ich mag rahmen!

 ♥

somit bleibt die nähmaschine jetzt erstmal wieder draussen stehen.
man weiss ja nie, ob da nicht demnächst wieder etwas einen rahmen braucht :)
 

danke,
du liebe,
für die inspiration!

ich freu mich schon jetzt ganzsehr auf unser nächstes mal!



(falls ihr nachlesen mögt, 
worüber steffi und ich noch so gesprochen haben,
könnt ihr das hier  tun!)