#schmutzigehändeglücklichesherz

Dienstag, 3. April 2018

warum nicht?

genau..

warum nicht?

warum nicht einmal die fotos für ein layout stanzen?

angefangen hatte das mit der fotostanzerei mit dem londonlayout, 
für das ich ein foto einer häuserzeile in kleine häuschen gestanzt habe.

nachdem mir das so viel spass gemacht hat
(und ich es gerne mag, altbewährten dingen einen neuen twist zu verpassen), 
habe ich mich erneut mit den stanzformen und den fotos hingesetzt..

schliesslich hatte ich auf meinem schreibtisch eine ganze hand 
volle fabelhafter neuer stanzen liegen?

herausgekommen sind diese drei
-wie ich finde-
hübschhaftigkeiten,
die ich euch nicht vorenthalten möchte...



für "bloom" habe ich zuerst etwas farbe auf den hintergrund aufgebracht,
die japanblüten aufgespachtelt und 
auf vielfältigste art und weise ausgestanzt und aufgeklebt.



das eine oder andere fitzelchen kirschblütenwashi hat auch seinen weg mit drauf gefunden 
:)



...
auch  für den "living forest" habe ich zuerst farbe auf den hintergrund aufgetragen.


(für dieses layout habe ich komplett auf strukturpaste verzichtet),


dafür viele verschiedene äste und zweige 
zu den sprechblasen-fotos und den vögelchen geklebt.



...

und zu guter letzt..
"mannin bay"
(oder auch schönster fleck der erde ♥)


hier habe ich komplett auf farbe und andere unruhestifter verzichtet.


einfach ein stück vellum auf den hintergrund genäht 
und die form wirken lassen 
:)



material: